Auch die Luxemburger sind angenervt von dem saarländischen Vorgehen

Der luxemburgische Außenminister kritisiert die Grenzschließungen scharf. Er stellt ihren Sinn in Frage, zumal die Grenzen zu Belgien und Holland offen sind. Das Saarland hat sich hier definitv keinen Gefallen getan und die beiden direkten Nachbarn, von deren Kauf- und Arbeitskraft es seit Jahrzehnten profitiert sehr düpiert.

In persönlichen Gesprächen merke ich immer noch, dass nicht verstanden wird, wie wir uns hier fühlen. Zumal die Maßnahmen in Lothringen um einiges härter sind als im augenscheinlich doch recht entspannten Saarland.

Aber nun mal „Blatt rum“ – so sagte die Mutter eines guten Freundes immer, wenn Familienstreit nahte und Themenwechsel angesagt war – ich wünsche allen herrliche Ostern.

https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/asselborn_grenze_corona100.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: