La vie privée

Das Museum Gallia mit rue Corona. Die rue C. entstand in den Wochen der Ausgangssperre. Chapeau!
Hier zeigt sich das Können eines großem Baumeisters
Gänseblümchen und Butterblumen bilden ein wogendes Blütenmeer – in 550 m Entfernung vom Domizil

2 Kommentare zu „La vie privée

  1. War der Spaziergang die Ablehnkung oder die Belohnung? :-S
    Die Margeriten sind Butterblumen, glaube ich 😕 Hier fängt gerade erst das Wiesenschaumkraut an zu blühen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: