Für alle wo nimmeh wisse, wo hinne unn voore is im Regeldschungel des Grenzgebietes

Sucht euch raus, was für euch trifft und was ihr so braucht. Das ist ähnlich wie im Supermarkt. Für alle Bedürfnisse gibt es ein spezielles Angebot 😉 – nennen wirs mal so. Hört sich doch viel positiver an als Regel… https://www.cec-zev.eu/de/themen/coronavirus-in-der-deutsch-franzoesischen-grenzregion/coronavirus-was-bedeutet-das-fuer-die-grenzregion/

Schwere Entscheidungen

oder doch eher erleichternde? Ich hab jedenfalls beschlossen, diese Weihnachten zu Hause zu verbringen und keine Familienweihnachten zu feiern. MIr ist gestern irgendwie Angst und Bange geworden und ich dachte mir, das ist es doch echt nicht wert. Hier unten findet ihr die Zahlen aus Frankreich. Aber alles in allem ist es ja schon eine„Schwere Entscheidungen“ weiterlesen

Elon Musk – dieser schräge Vogel – bekommt den Springer Award

Das inspiriert mich aber doch irgendwie. Ich glaube, ich beginne mal zu recherchieren. Und dann mach ich ein Buch draus über unsere Lebensweise und ihre Auswüchse. Merkt ihr, wie unideologisch ich mich ausdrücke? Zu Springer muss man ja auch nicht mehr viel sagen…Auch nicht dazu, dass all diese Wasserträger auf der Veranstaltung ohne Maske rumhampeln.„Elon Musk – dieser schräge Vogel – bekommt den Springer Award“ weiterlesen

Unser Freigang erhöht sich auf einen Radius von 20 km

Immerhin. Ich will nicht meckern sondern freue mich, dass ich wieder zuhause wandern oder radfahren darf und das nicht nur innerhalb eines Kilometers ums Haus rum. Ansonsten öffnen wieder Einzelhandelsgeschäfte, die bisher geschlossen bleiben mussten. Aber Bars und Cafés bleiben geschlossen – voraussichtlich bis zum 20. Januar. Zudem ist auch der Besuch von FreundInnen oder„Unser Freigang erhöht sich auf einen Radius von 20 km“ weiterlesen

Maßnahmen in Frankreich

https://www.heise.de/tp/features/Frankreichs-schwarze-Corona-Paedagogik-4958818.html Das kann ich so bestätigen. Jedenfalls erzählen wir Freunde in F, dass es sehr wichtig ist, immer ein aktuelles Formular mitzuführen, sonst ist man bei einer Kontrolle direkt dran. Wobei die Stimmung im Grenzgebiet ganz anders ist als letztesmal beim Shutdown im Frühling. Da war echt niemand mehr draußen zu sehen – für lange„Maßnahmen in Frankreich“ weiterlesen